Autor: van Deus Genre:
Bewertung

Klappentext:

»Hast du Lust auf ein Abenteuer ? Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast ?« … Nach dem tödlichen Anschlag auf seine Agentur erinnert sich der Hamburger Geschäftsmann Peter Berg an die Begegnung mit einer geheimnisvollen US-Amerikanerin und gerät in den Strudel einer weitreichenden Verschwörung ungeahnten Ausmaßes … “Hast du Lust auf ein Abenteuer? Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast?” Mit dieser Frage zieht Rosanna Sands den smarten Unternehmer Peter Berg unerwartet hinein in ihre Suche nach einer verschwundenen Freundin. Ein turbulenter Trip führt das ungleiche Paar quer durch Europa. An zahlreichen illustren Schauplätzen, von London über Rom bis nach Madrid und Wien, treffen sie auf undurchschaubare Personen und kommen den wahren Hintergründen ihres Verschwindens immer näher. Versteckte Zeichen und rätselhafte Symbole begleiten sie auf Schritt und Tritt. Vieles stellt sich plötzlich in einem ganz anderen Licht dar und zumindest in Teilen muss ihre bisherige Sicht der Geschehnisse vollkommen revidiert werden. Dabei sehen sie sich einer ständigen Gefahr ausgesetzt, ohne dass sie ihre Verfolger abschütteln können. Gibt es ein Entrinnen aus dem Geflecht der Bedrohungen und kann die Wahrheit aufgedeckt werden? Oder würde das einen noch größeren Tabubruch darstellen, als die Behauptung von Galileo Galilei im Jahre 1633, dass sich die Erde um die Sonne dreht? Operation Sonnenwende. Ein internationaler Verschwörungsthriller, der einen nicht mehr loslässt.

Meine Meinung:

Glaube nichts, was du nicht mit eigenen Augen bezeugen kannst!

So oder so ähnlich lautet mein Fazit nach dem durchlesen von Operation Sonnenwende.  Van Deus regt in seinem Buch den Leser dazu an, nicht alles was er im Fernsehen oder aus den Medien erfährt als bare Münze zu nehmen. In seinem Buch kommt so der Hauptakteur Peter auf die Spur auf eine Unfassbare Weltverschwörung und begibt sich dadurch in Gefahr.

Dieses Buch ist in drei einzelne Bücher unterteilt, so dass ich diese versuche hier einzeln zu bewerten.

Buch 1:

Der Hauptcharakter Peter hat sich einen Virus auf seinen Laptop eingefangen. Damit dieses Problem behoben wird, bestellt er einen IT Spezialisten in seine Firma. Als dieser sich dem Problem annimmt, wird die Firma durch einen maskierten Mann gestürmt und der Techniker erschossen. Im Nachhinein stellt sich heraus, dass dieser Anschlag nicht dem IT Spezialisten, sondern Peter galt. Peter flieht nun mit seinem Sohn nach Norwegen um sich vor dem Attentäter zu verstecken.

Buch 2:

Peter erzählt nun seinem Sohn, dass er den  Attentäter sehr wahrscheinlich schon einmal gesehen hat. In der nun als Ich-Person erzählte Geschichte lernt Peter wird Peter auf eine interessante Spur einer Weltverschwörung gesetzt. Das Hauptthema lautet: Der 11. September 2011 ist nicht wirklich so passiert, wie wir es wahrgenommen haben. Bei einer spannenden Reise quer durch Europa wird der Leser im Prinzip mit ALLEN Verschwörungstheorien zum 11. September 2011 konfrontiert, die je ausgesprochen worden sind. Sei es die NO-Plane Theorie oder die Vicsims. Im Laufe des Buches meint Peter hinter jeder Ecke eine Verschwörung zu finden und ist fest davon überzeugt, dass NICHTS mehr wahr ist.

Buch 3:

Dieses Buch schließt direkt an die Erzählung an und ist unabdingbar.

Mein Fazit:

Ein sehr interessanter Verschwörungsthriller, der die komplette Weltanschauung in Frage stellt. Es werden eigentlich Fast alle Verschwörungen erwähnt oder behandelt von denen ich je gehört habe.

Zum Buch selber kann ich sagen, dass dieses eine sehr spannende Handlung mit sehr vielen Denkanstößen liefert. Leider zieht sich Buch 1 relativ in die Länge, so dass ich mich da relativ durch gequält habe. Ebenfalls negativ fand ich während des Übergangs von Buch 1 zu 2 den Perspektivwechsel von der Dritten zur Ersten Person. Nach dem ersten Kapitel in Buch 2 ist dieser Nachteil allerdings wie verflogen. Ab diesem Zeitpunkt nimmt die Handlung fahrt auf und erzählt eine spannende Geschichte. Der Autor muss sehr viel für dieses Buch recherchiert haben, da fast alle Hypothesen, die in diesem Buch aufgestellt werden, durch Google nachvollziehbar sind.

Alles in allem ist dieses Buch ein spannender Verschwörungsthriller, der die Blickweise auf den 11. September verändern sollen. Ich muss gesehen, dass ich mir noch während des Lesens die oft genannte Dokumentation September Clues angeschaut habe und dieses mich schon ein wenig zum nachdenken angeregt haben.

Zusammenfassend kann ich dem Buch 4 von 5 Sternen geben, da meiner Meinung nach das Buch 1 nicht unbedingt notwendig gewesen ist allerdings ab Buch 2 ein fachlich nachvollziehbarer Thriller ist.

Ich werde selbstverständlich den geplanten Nachfolger zu Operation Sonnenwende lesen.

Für Verschwörungsfans ist dieses Buch sehr zu empfehlen.

Preis: 6,66 €
Dateigröße: 1136 KB
Ungefähre Seitenanzahl: 532
Verlag:
van Deus - Operation Sonnenwende (The Triangular Files) jetzt bei Amazon.de kaufen