Autor: Alex Winter Genre: ,
Bewertung

Klappentext:

“Als Daryl an die Uferböschung trat, fuhr ihm ein eisiger Schauder über den Rücken. Der Pigeon Pool strahlte etwas Unheimliches, fast Bedrohliches aus. Seine dunkle, olivgrüne Oberfläche lag absolut glatt vor ihm. Kein Sonnenstrahl schien hindurchzudringen.

Auf einer abgelegenen Rinderfarm im Westen Australiens verschwindet ein Pilot spurlos. Seine Kleider, die man am Ufer eines düsteren Teichs nahe der Farm entdeckt, sind der einzige Hinweis. Ist er ertrunken? Wurde er Opfer des großen, einäugigen Krokodils, das in dem Billabong Gewässer lebt? Oder war es Mord?

Detective Daryl Simmons steht vor einem Rätsel. Nur mithilfe des besonderen Wissens, das er einem Aborigine-Lehrmeister verdankt, kann er schließlich Licht in das Dunkel dieses Falles bringen …”

Über den Autor:
“Alex Winter, geboren in der Schweiz, absolvierte die Kunstgewerbeschule in Zürich. Er arbeitete zunächst als Dekorationsgestalter, später in verschiedenen Berufen im In- und Ausland. Alex Winter bereiste während vieler Jahre Australien, Neuseeland und die Südsee. Heute lebt er mit seiner Frau im Zürcher Oberland. In den kommenden Monaten werden bei bookshouse weitere Bände der Daryl Simmons-Reihe erscheinen. Mehr Informationen über den Autor auf www.alex-winter.com oder auf www.bookshouse.de.”

Mein Fazit:

Die Geschichte spielt in Australien. Ein Weißer, der bei den australischen Ureinwohnern aufwuchs, arbeitet nun als Polizist. In seinem Urlaub klärt er auf einer Farm einen Mord auf.

Dem Leser wird eine spannende Geschichte mit zahlreichen, parallelen Handlungssträngen geboten. Es geht nicht nur um Mord, sondern auch um die Kultur der australischen Ureinwohner, um Liebe und Eifersucht.

Souverän ermittelt der Polizist, macht sich Freunde und entgeht nur knapp dem Angriff eines Krokodiles. Seine Ermittlungsmethoden sind ungewöhnlich, Dienstvorschriften werden – wie bei Krimis fast schon üblich – völlig ignoriert.

Der Roman ist gute Unterhaltung. Wer sich nicht daran stört, dass die Kunst der Ureinwohner manchmal allzu sehr beschworen wird, dem ist dieses Buch ans Herz gelegt. Spannend und gut geschrieben ist es allemal.

Ich vergebe vier von fünf Sternen

Preis: 4,99 €
Dateigröße: 408 Kb
Ungefähre Seitenanzahl: 284
Verlag: bookshouse
Alex Winter - Alex Winter – Ein Gespür für Mord jetzt bei Amazon.de kaufen