Autor: Christian Montillon

Amazon Kurzbeschreibung:

Der Lunare Widerstand wird aktiv – Vorstoß ins Mare Nubium

Seit die Menschheit ins All aufgebrochen ist, hat sie eine aufregende, wechselvolle Geschichte erlebt: Die Terraner – wie sich die Angehörigen der geeinten Menschheit nennen – haben nicht nur seit Jahrtausenden die eigene Galaxis erkundet, sie sind längst in ferne Sterneninseln vorgestoßen. Immer wieder treffen Perry Rhodan und seine Gefährten auf raumfahrende Zivilisationen – und auf die Spur kosmischer Mächte, die das Geschehen im Universum beeinflussen.

Im Jahr 1514 Neuer Galaktischer Zeitrechnung, das nach alter Zeitrechnung dem Anfang des sechsten Jahrtausends entspricht, gehört die Erde zur Liga Freier Terraner. Tausende von Sonnensystemen, auf deren Welten Menschen siedeln, haben sich zu diesem Sternenstaat zusammengeschlossen.

Doch auf dem Erdmond hat sich eine fremde Macht eingenistet und Luna in eine geheimnisvolle Technokruste gehüllt. Die Onryonen fordern im Namen des Atopischen Tribunals die Auslieferung Perry Rhodans und Imperator Bostich – sie sollen wegen zahlreicher Verbrechen vor Gericht gestellt werden.

Das schlimmste Verbrechen liege allerdings in der Zukunft und wird als “Weltenbrand” umschrieben.
Während Perry Rhodan die Flucht vom Mond gelingt, schließen sich seine Begleiter dem Lunaren Widerstand an, um den mysteriösen Gegner auszuspähen und ihm nach Möglichkeit zu schaden.
Ihr Weg zu den neuen Geheimnissen des Mondes endet IM WOLKENMEER …

Autor: Thomas Rabenstein

Amazon Kurzbeschreibung:

Als die Atlantika die Hercules-Zwerggalaxie erreicht, wird ein ausgeklügeltes Ortungs- und Abwehrsystem vorgefunden, welches anfliegende Einheiten aus der Milchstraße erfasst. Noch mysteriöser werden die Umstände, als ein Riesenorganismus im All geortet wird, welcher an ein Kalmar-Schiff der Wächter erinnert. Als die Progonauten die Zielkoordinaten erreichen, finden sie einen Stern vor, der ein nahezu perfekter Zwilling der zuvor besuchten Opfersonne ist.
Zorgoss-Alpha, wie der neu entdeckte Stern genannt wird, weist nicht nur eine hohe Übereinstimmung mit der Opfersonne auf, sondern bildet ein identisches Sonnensystem ab, mit allen Planeten und Monden. Als einzige Abweichungen bleibt, dass auf eine Million Jahre jünger geschätzte Alter des blauen Sterns. Auf Höhe der Planetenlücke, zwischen der 6. und 8. Welt, ortet das Expeditionsteam ein tachyonisches Ventil. Die Erscheinung stellt die bisher größte verzeichnete Anomalie dieser Art dar. Der Dimensionsriss ist groß genug, um einen ganzen Planeten zu verschlingen.
Als die Atlantika ein Kalmar-Raumschiff ortet, welches direkt am Rand der Anomalie Position bezogen hat, werden die Vermutungen bestätigt, dass Zorgoss-Alpha die Heimat der Wächter des Kontinuums ist. Außerdem wird festgestellt, dass Schiffe verschiedener Hilfsvölker in die Anomalie eintauchen. Andere Schiffe kehren aus dem Phänomen in das Normaluniversum zurück und befördern eine unbekannte Fracht zum Wassermond Tachlar Mar. Ein einziges Kalmar-Raumschiff operiert im Heimatsystem der Wächter und unterstützt die Einheiten bei der Rückkehr in das Normaluniversum. Vasina interpretiert diese Aktion als verzweifelte Rettungsaktion oder Fluchtbewegung. Es wird spekuliert, dass die Heimatwelt der Wächter vom tachyonischen Ventil vereinnahmt wurde.
Die HOT-Spezialisten Art Ultimus, Cico, Atilla Scott, Hunmoos und Nino Coviello werden erneut entsandt, um die Verhältnisse auf dem achten Planeten zu erkunden und zu klären. Die Vermutung liegt nahe, das Zorgoss-Alpha mit Zorgoss Gulax identisch ist. 40028, der durch einen Schock auf Zorgoss-VIII eine massive Vorwärtserinnerung erfahren hat, besitzt Kenntnisse über die befürchtete Zeitschleife, die nun jederzeit eintreten kann. Der Kleriker teilt sein Wissen jedoch nicht. Es wird nicht ersichtlich, welche Interessen der Roboter verfolgt.
Als das Team aus Spezialisten Zorgoss-Alpha-VIII erreicht, findet es eine merkwürdige Statue vor, welche mitten in der kargen Landschaft des Planeten platziert wurde. Als Atilla Scott sich an die Untersuchung des Objekts wagt, wird er in eine parallele Realität versetzt. Der Spezialist durchlebt eine sehr persönliche Erfahrung, bei der er einen Teil seines Bewusstseins an eine unbekannte Entität abtritt. Als Gegenleistung erhält er von dem Bewusstseinspool die Antwort auf eine beliebige Frage. Der Mariner erfragt die Position des geheimnisvollen Planeten Spin. Es handelt sich um die Koordinaten jener Welt, deren Temporalanlagen einen Blick in die Zukunft ermöglichen sollen.
Als Scott in die Realität von Zorgoss-VIII zurückkehrt, spitzt sich die Lage dramatisch zu. Einheiten einer unbekannten Macht erscheinen im System und starten eine Invasion. 40028 verweigert dem Einsatzteam jede Auskunft über die bevorstehenden Ereignisse und wird von Atilla Scott mit dem Wissen über die Position Spins konfrontiert. Der Mariner droht mit Selbsttötung, sollte 40028 sein Wissen nicht teilen.

Autor: Marc A. Herren

Amazon Kurzbeschreibung:

er Widerstand auf dem Mond wächst – Ziel ist der Lunare Resident

Seit die Menschheit ins All aufgebrochen ist, hat sie eine aufregende, wechselvolle Geschichte erlebt: Die Terraner – wie sich die Angehörigen der geeinten Menschheit nennen – haben nicht nur seit Jahrtausenden die eigene Galaxis erkundet, sie sind längst in ferne Sterneninseln vorgestoßen. Immer wieder treffen Perry Rhodan und seine Gefährten auf raumfahrende Zivilisationen – und auf die Spur kosmischer Mächte, die das Geschehen im Universum beeinflussen.

Im Jahr 1514 Neuer Galaktischer Zeitrechnung, das nach alter Zeitrechnung dem Anfang des sechsten Jahrtausends entspricht, gehört die Erde zur Liga Freier Terraner. Tausende von Sonnensystemen, auf deren Welten Menschen siedeln, haben sich zu diesem Sternenstaat zusammengeschlossen.

Doch ausgerechnet der Mond, der nächste Himmelskörper, ist den Terranern fremd geworden. Seit einigen Jahren hat er sich in ein abweisendes Feld gehüllt, seine Oberfläche ist merkwürdig verunstaltet. Wer zu ihm vordringen möchte, riskiert sein Leben. Dort herrschen die Onryonen, die im Namen des Atopischen Tribunals die Auslieferung Perry Rhodans und Imperator Bostichs fordern.

Perry Rhodan gelang die Flucht vom Mond an Bord des Raumschiffs KRUSENSTERN, aber seine Begleiter blieben an der Seite des Lunaren Widerstands zurück, um den mysteriösen Gegner auszuspähen und ihm nach Möglichkeit zu schaden. Und so machen sie sich auf den Weg: DIE ATTENTÄTER VON LUNA CITY …

Autor: Oliver Fröhlich

Amazon Kurzbeschreibung:

Mai 2037: Seit Perry Rhodan auf dem Mond die menschenähnlichen Arkoniden getroffen hat, stoßen die Erdbewohner schrittweise in die Milchstraße vor. Das größte Sternenreich der Galaxis ist das Arkon-Imperium, zu dem Tausende von Planeten gehören.

Sein Regent ist ein rachsüchtiger Diktator, der die Erde vernichten möchte – deshalb müssen Rhodan und seine Freunde ins Zentrum der Macht vorstoßen. Nur dort können sie etwas gegen den Regenten unternehmen.

Zuerst aber wird Artekh 17, eine unbedeutende Randwelt, zum Schauplatz einer unverhofften Konfrontation: Fast gleichzeitig treffen die Menschen und der Diktator dort ein. Perry Rhodan beschließt, den Regenten zu entführen – aber dann verschlägt es die Kontrahenten in das Labyrinth unterhalb der planetaren Oberfläche …

Autor: Andreas Brandhorst

Amazon Kurzbeschreibung:

Das große Zukunftsepos von Erfolgsautor Andreas Brandhorst

Bereits seit über zweitausend Jahren kämpft das Endurium, ein Bündnis aller Menschenwelten, gegen die außerirdischen Ayunn. Als der fünfhundertjährige Regent des Enduriums stirbt, soll der Chronist Xavius herausfinden, wer hinter dem gewaltsamen Tod des Herrschers steckt. Doch schnell entbrennt ein schmutziger Machtkampf um die Nachfolge des Regenten, und Xavius gerät zwischen die Fronten. Und dann greifen auch noch die Ayunn an, denn sie sehen ihre Chance gekommen, die führungslose und geschwächte Menschheit nun endgültig zu zerstören …

Autor: Thomas Rabenstein

Amazon Kurzbeschreibung:

Auf den Welten der Solaren Union schreibt man den 18. Juni 2120.
Seit der Begegnung mit P’tomer und den Temporalkriegern auf Kryos ist ein neuer Begriff in aller Munde – Neurotim.
Nebular, für die Menschheit ein Mythos, scheint mit Neurotim in einen epischen Konflikt verwickelt zu sein. Dieser Krieg wird schon seit Äonen ausgetragen. Ein einziger Schlachtzug dieser Auseinandersetzung bildete das Geschehen um die Parasitengalaxis und währte rund eine Million Jahre. Auch die Entwicklung der Menschheit ist eng mit dem sogenannten Äonenkrieg verbunden. Die Solare Union sowie die übrigen Völker des galaktischen Kooperationsrates sind aufgrund dieser Aussagen aufs Höchste alarmiert und beunruhigt.
Warum diese Konfrontation seit Millionen Jahren andauert und drei Hochzivilisationen der Milchstraße darin verstrickt sind, konnte bisher nicht schlüssig geklärt werden. Nur einige Fakten stehen fest. Bei der geheimnisvollen Anlage auf dem Planeten Spin, welche einen Blick in die Zukunft gewähren soll, handelt es sich nicht um eine Zeitmaschine. Es ist vielmehr eine Temporalwaffe, welche die Zeitlinie aus der Perspektive des Betrachters manipuliert und Chaos sät. Jeder, der die Temporalanlage benutzt, wird unwiderruflich in eine neue, manipulierte Zukunft involviert. Dies hat fatale Folgen, wie man am Beispiel der Techno-Kleriker erfahren konnte.
Derzeit kann nur spekuliert werden, wer diese heimtückische Waffe in der Milchstraße hinterlassen hat. Unter Generalverdacht stehen die Temporalkrieger, doch mit Sicherheit kann dies niemand belegen.
Zumindest zwei Spuren existieren, welche zu dem geheimnisvollen Planeten führen könnten. Da gibt es die Erinnerung von Atilla Scott. Die Koordinaten des Planeten wurden Scott während seines Aufenthalts im Tempel der Erleuchtung mental implantiert. Atilla Scott hat diese wertvollen Informationen jedoch nur wenige Stunden in seinem Gedächtnis behalten. Kurz darauf entglitten sie seinem Kurzzeitgedächtnis wieder. Die künstlichen Erinnerungen sind jedoch nicht verloren, sondern tief in seinem Unterbewusstsein versunken. Doch wie kann man sie wieder zutage bringen, ohne dem Mariner ernsthaft zu schaden?
Auch Nautilus könnte in ihren Altspeichern über die geheimen Koordinaten verfügen. Dies setzt voraus, dass die Techno-Fähre mit jenem Spezialschiff identisch ist, welches die Schöpfer für ihre Besuche auf Spin nutzten. Vieles spricht dafür. In diesem Fall dürfte der Zugriff auf die Daten speziell gesichert sein. Selbst die KI der Nautilus ist sich über den Besitz dieser Information nicht bewusst.
Mehr noch als diese Rätsel steht die Frage im Raum, was genau hinter dem Begriff Nebular steht. Ist Nebular eine Gottheit, ein Mythos oder eine Realität? Handelt es sich womöglich um eine intelligente Lebensform? Ist es eine Entität oder ein Superwesen? Hat man es gar mit einem Bewusstsein aus einer anderen Dimension zu tun? Sollte diese Entität ein Bewusstsein besitzen, kann man dann mit ihr kommunizieren? Falls Nebular irgendwo in der Galaxis existiert, wo soll man mit der Suche beginnen?
Seit der großen Erschütterung arbeiten Wissenschaftler des galaktischen Kooperationsrates intensiv an der Aufklärung dieser Fragen. Es besteht dringender Erklärungsbedarf. In der Unionsführung befürchtet man einen Angriff der Genoranten. Diese nehmen für sich in Anspruch, im Namen Nebulars zu handeln. Aber auch die Temporalkrieger stellen eine Gefahr für die Menschheit dar. Ihre Absichten sind unklar, ihre Aggressivität schockierend. Ihre Mission steht unter dem Banner von Neurotim.
Wie oft bei scheinbar unlösbaren Fragen muss erst ein freier Geist mit frischen, unkonventionellen Ideen erscheinen, um eine völlig neue Betrachtungsweise der Problematik anzuregen.
In GALKOOR-Zenter dreht sich deshalb in diesen angespannten Tagen alles um die Kernfrage: Was ist Nebular?

Autor: Leo Lukas

Amazon Kurzbeschreibung:

Konfrontation im Orionnebel – die KRUSENSTERN gegen die XYANGO

Seit die Menschheit ins All aufgebrochen ist, hat sie eine aufregende, wechselvolle Geschichte erlebt: Die Terraner – wie sich die Angehörigen der geeinten Menschheit nennen – haben nicht nur seit Jahrtausenden die eigene Galaxis erkundet, sie sind längst in ferne Sterneninseln vorgestoßen. Immer wieder treffen Perry Rhodan und seine Gefährten auf raumfahrende Zivilisationen – und auf die Spur kosmischer Mächte, die das Geschehen im Universum beeinflussen.

Im Jahr 1514 Neuer Galaktischer Zeitrechnung, das nach alter Zeitrechnung dem Anfang des sechsten Jahrtausends entspricht, gehört die Erde zur Liga Freier Terraner. Tausende von Sonnensystemen, auf deren Welten Menschen siedeln, haben sich zu diesem Sternenstaat zusammengeschlossen.

Doch ausgerechnet der Mond, der nächste Himmelskörper, ist den Terranern fremd geworden. Seit einigen Jahren hat er sich in ein abweisendes Feld gehüllt, seine Oberfläche ist merkwürdig verunstaltet. Wer zu ihm vordringen möchte, riskiert sein Leben. Dort herrschen die Onryonen, die im Namen des Atopischen Tribunals die Auslieferung Perry Rhodans und Imperator Bostichs fordern.

Aber solange es Unterstützung für den unsterblichen Terraner gibt, vermag auch das Tribunal nicht so zu agieren, wie es möchte. Infolgedessen setzen die Onryonen alles daran, die Freunde Rhodans auszuschalten: Als Ersten trifft es Reginald Bull und die JULES VERNE. Als Icho Tolot ins Fadenkreuz gerät, stellt ein anderer eine FALLE FÜR DEN JÄGER …

Autor: Hubert Haensel

Amazon Kurzbeschreibung:

Entscheidung auf der Dunkelwelt – Giganten im Kampf um Leben oder Tod

Seit die Menschheit ins All aufgebrochen ist, hat sie eine aufregende, wechselvolle Geschichte erlebt: Die Terraner – wie sich die Angehörigen der geeinten Menschheit nennen – haben nicht nur seit Jahrtausenden die eigene Galaxis erkundet, sie sind längst in ferne Sterneninseln vorgestoßen. Immer wieder treffen Perry Rhodan und seine Gefährten auf raumfahrende Zivilisationen – und auf die Spur kosmischer Mächte, die das Geschehen im Universum beeinflussen.

Im Jahr 1514 Neuer Galaktischer Zeitrechnung, das nach alter Zeitrechnung dem Anfang des sechsten Jahrtausends entspricht, gehört die Erde zur Liga Freier Terraner. Tausende von Sonnensystemen, auf deren Welten Menschen siedeln, haben sich zu diesem Sternenstaat zusammengeschlossen.

Doch ausgerechnet der Mond, der nächste Himmelskörper, ist den Terranern fremd geworden. Seit einigen Jahren hat er sich in ein abweisendes Feld gehüllt, seine Oberfläche ist merkwürdig verunstaltet. Wer zu ihm vordringen möchte, riskiert sein Leben. Dort herrschen die Onryonen, die im Namen des Atopischen Tribunals die Auslieferung Perry Rhodans und Imperator Bostichs fordern.

Aber solange es Unterstützung für den unsterblichen Terraner gibt, vermag auch das Tribunal nicht so zu agieren, wie es möchte. Infolgedessen setzen die Onryonen alles daran, die Freunde Rhodans auszuschalten: Als Ersten trifft es Reginald Bull und die JULES VERNE, und nun sieht alles danach aus, als befinde sich Icho Tolot im Mittelpunkt einer HALUTER-JAGD …

Autor: Andreas Suchanek

Amazon Kurzbeschreibung:

Nach zahlreichen Schicksalsschlägen scheint sich das Blatt für die Crew der HYPERION zu wenden. Sie sind Teil der Rebellenflotte und stehen nicht mehr alleine gegen die Diktatur auf der Erde.
Nach den Vorbereitungen von Tess Kensington und Ivo Coen setzt Admiral Pendergast die Flotte in Richtung der NOVA-Station in Gang. Hier treffen zahlreiche Schicksale aufeinander, alte Freunde kehren zurück, Opfer werden gebracht und Rätsel gelöst.
Doch steht am Ende tatsächlich der so sehnlichst erhoffte Sieg?

Dies ist der neunte Roman aus der Serie “Heliosphere 2265”

Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt.

Heliosphere 2265 erscheint seit November 2012 monatlich als E-Book sowie alle 2 Monate als Taschenbuch.
Hinter der Serie stehen Autor Andreas Suchanek (Sternenfaust, Maddrax, Professor Zamorra), Arndt Drechsler (Cover), Jonas Hoffmann (Technischer Redakteur) und Anja Dreher (Innenillustrationen).

Weitere Informationen unter:
http://www.heliosphere2265.de
http://www.greenlight-press.de
https://www.facebook.com/Heliosphere2265 Informationen zu weiteren Projekten des Autors:
http://www.andreassuchanek.de

Autor: Thomas R. P. Mielke

Amazon Kurzbeschreibung:

Nur für kurze Zeit! 0,99 € statt 3,99 €.

Anno Domini 1318: Der letzte große Kreuzzug ist gescheitert. Mächtige Orden wie die Templer sind zerschlagen, die Päpste nach Avignon geflohen. Nur wenige Jahre zuvor hatte Papst Bonifatius VIII. noch einmal vergeblich versucht, mit seiner Bulle “Unam sanctam” alle geistliche und weltliche Macht für das Papsttum zu sichern. Er wurde als Ketzer angeklagt. Gleichzeitig stockt der Weiterbau an den überall begonnenen gotischen Kathedralen. Nur an der größten und schönsten aller Kathedralen darf Roland von Coburg, der illegitime Sohn des Ketzerpapstes, weiterarbeiten. Denn er allein kennt das Geheimnis der himmelwärts strebenden Portale. Unter dem Dach baut er das Sakriversum, einen von der Welt vollkommen abgeschlossenen Lebensraum, in dem er seine unehelichen Kinder, die Zwillinge Gudrun und Lancelot, versteckt.

700 Jahre lang überstehen ihre immer kleiner werdenden Nachkommen in dieser ökologischen Nische Hungersnöte, Pestilenz und Kriege. Sie überleben als Großfamilie oder auch Völkchen der “Schander” den Tag des Jahres 2018, an dem das weiße Feuer der Neutronenbomben alle anderen Menschen auf der Erde auslöscht – bis auf Götz von Coburg, den letzten “weltlichen” Nachkommen des Kathedralenbaumeisters. Doch gerade dieser Mann wird zur Gefahr und zugleich zur Hoffnung für sie.

Ausgezeichnet mit dem Kurd-Laßwitz-Preis (1984) sowie dem “Goldenen Mordor” (Schweiz).

Umfang: 506 Seiten im Print / 630 Normseiten.

Redimus Verlag – www.redimus-verlag.de