Autor: Martin Barkawitz Genre:
Bewertung

Aus dem Klappentext:

„Nackte Angst macht sich breit, als im Hamburger Hafen im heißen August des Jahres 1892 eine schöne junge Frau grausam ermordet wird. Beunruhigende Gerüchte machen die Runde – ist wirklich ein Vampir für ihren Tod verantwortlich?
Polizei-Offiziant Lukas Boysen glaubt nicht an einen Blutsauger als Täter. In einer Stadt, die unter einer schlimmen Cholera-Epidemie leidet, gleicht die Kriminalermittlung einem Tanz auf dem Vulkan. Als Boysen eine heiße Spur aufnimmt, wird er schon bald von seinen Vorgesetzten gestoppt. Mächtige Interessengruppen scheinen den Mörder schützen zu wollen. Der Fahnder kommt einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur.
Boysen ist ganz auf sich allein gestellt. Unterstützung bekommt er nur von der resoluten jungen Schönheit Anna Dierks, die Zeugin eines Mordversuchs geworden ist. Zwischen Hurenhäusern und Opiumhöhlen, Schiffs-Laderäumen und eleganten Bürgersalons kommt es zu einer atemberaubenden Mörderjagd durch das choleraverseuchte Hamburg.“

 

Fazit:

Der Autor hat mit seinem Historischen Thriller einen schönen Roman erschaffen, der das Hamburg 1892 darstellt und den Leser einen glaubwürdigen Einblick in die Gestaltungen des Lebens von damals und von den Menschen gibt.

Von Anfang an baut er eine Spannung auf, die sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch zieht. Er lässt den Leser immer wieder auf verschiedene Spuren kommen, damit es auch nie langweilig wird.

Der Protagonist Lukas Boysen ist ein sehr authentischer Charaktar, der auch Ecken und Kanten hat. Auch dadurch wirkt er auf den Leser wie der typische Polizist in Hamburg von 1892.

Das Cover finde ich gut gelungen. Diese schwarze Gestalt mit den Schiffen im Hintergrund passt wirklich sehr gut zum Inhalt der Buches und zu Hamburg ansich.

Leider musste ich einen Punkt abziehen, da mir das Ende zu schnell kam und der Plattdeutsche Dialekt leider für mich ein wenig störend war, da ich dadurch meinen Lesefluss immer wieder unterbrechen musste.

Allem im allem muss ich trotzdem sagen, dass der Autor einen sehr empfehlenswerten historischen Thriller erschaffen hat. Vielen Dank dafür

Deshalb vergebe ich 4 von 5 Sternen.

 

Preis: 3,99 € €
Dateigröße: 336 KB
Ungefähre Seitenanzahl: 157 Seiten
Verlag:
Martin Barkawitz - Der Schauermann – Historischer Thriller jetzt bei Amazon.de kaufen
Rezensiert von Julia

Kommentar verfassen



CAPTCHA Image
Reload Image